Aktuelles

Posterbeiträge online

Es wurden insgesamt 11 Posterbeiträge eingereicht, die ein breites Spektrum an sprachtherapeutischen Themen abdecken: Stottern, Sprachverarbeitung, Leseerwerb, prosodische Verarbeitung bei Aphasie, Konversation und Wortproduktion in Personen mit und ohne Aphasie, Interventionsansätze und Wortabruf bei Demenz, Phonologieerwerb im Arabischen sowie Dysphagie. Unter »Programm« finden sich die Kurzbeschreibungen.

Die letzten freien Workshopplätze

Es gibt noch einige, wenige Workshopplätze in den Workshops »Neue Medien in der Sprachtherapie« und »Achtsamkeit und Selbstmitgefühl«.

Zweiter Workshop ausgebucht

Inzwischen ist bereits der nächste Workshop zum »Selektiven Mutismus« ausgebucht. Es gibt noch freie Plätze in zwei weiteren tollen Workshops.

Erster Workshop ausgebucht

Der Workshop »MFT für die Praxis: Das funktionale Mundprogramm (FMP)« ist leider ausgebucht. Man kann sich auf die Warteliste setzen lassen, falls doch noch ein Platz frei wird.

Workshopplätze zur Hälfte vergeben

Die Hälfte der Workshopplätze ist bereits vergeben, ein Workshop ist nahezu ausgebucht.
Die Plätze werden nach Anmeldedatum vergeben. Sie haben bei der Anmeldung die Möglichkeit, einen Alternativwunsch anzugeben, falls Ihre erste Wahl keine Plätze mehr hat.

Online-Anmeldung geöffnet

Ab sofort ist die Anmeldung freigeschaltet.
Die Workshopplätze sind begrenzt und werden nach Anmeldedatum vergeben.

Das Programm steht!

Das Programm für das nächste Herbsttreffen ist online!
Es konnten namhafte Referentinnen und Referenten zum Schwerpunktthema gewonnen werden. Darüber hinaus gibt es wieder vier Praxis-Workshops zu unterschiedlichen Themen.

Weg(e) mit dem Stottern – Therapie und Selbsthilfe für Kinder und Erwachsene

So lautet der Titel für 2018!
Die AG hat in den letzten Wochen unermüdlich Referentinnen und Referenten angeworben, die am 24.11. Vorträge und Workshops halten. Das Programm wird in Kürze online gestellt und die Online-Anmeldung geöffnet.

Neuer Termin des 12. Herbsttreffens: Samstag 24.11.

Anders als ursprünglich angekündigt, findet das Herbsttreffen in diesem Jahr eine Woche später, also am 24. November, statt. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Schwerpunktthema 2018: Redeflussstörungen

Das Organisationsteam hat für 2018 für das Thema »Redeflussstörungen« gewählt. Einzelheiten zum Programm werden im Mai veröffentlicht.