Kneten, blanchieren, dünsten – eine Teletherapie zum mündlichen Verbabruf für Tätigkeiten in der Küche

Julia Brüsch, Antonia Diener, Cilly Hubert, Clara Menze & Judith Heide
Universität Potsdam

Der Beitrag schildert eine Aphasietherapie zum mündlichen Verbabruf, die ausschließlich als Videobehandlung stattgefunden hat. Das diagnostische und therapeutische Vorgehen sowie die Ergebnisse der umfangreichen Therapieevaluation werden berichtet. Wir zeigen damit, dass eine kognitiv-orientierte Sprachtherapie (Stadie & Schröder, 2009) auch im Rahmen einer Videobehandlung umsetzbar ist und zu signifikanten Leistungsverbesserungen führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.