Einsatzmöglichkeiten des ActivTable in der kognitiv-orientierten Sprachtherapie

Laura Plößel, Judith Heide & Jonka Netzebandt
Universität Potsdam & P.A.N. Zentrum Berlin

Der Touchscreen-Tisch „ActivTable“ der Firma Promethean Ltd. wurde konzipiert, um interaktives Lernen in Gruppen bis 6 Teilnehmer*innen zu ermöglichen. Mithilfe einer Webapplikation können auch individuelle Übungen programmiert werden. Diese Arbeit liefert eine Handanweisung für Sprachtherapeut*innen, um kognitiv-orientierte Übungen für die Aphasietherapie zu erstellen. Außerdem wird ein Überblick über evidenzbasierte analoge Therapiemethoden für die Behandlung der auditiven und visuellen Verarbeitung von monomorphematischen Wörtern gegeben, die sich für den ActivTable programmieren lassen. Gleichzeitig werden aber die technischen Schwachstellen des ActivTable aufgedeckt, die den Einsatz in der Therapie deutlich erschweren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.