Konversationen mit und ohne Aphasie: Evaluation eines für das Deutsche adaptierten Konversationsprotokolls

Andrea Hofmann, Nicole Stadie & Sandra Hanne
Department Linguistik, Universität Potsdam

Die Studie nimmt alltägliche Konversationen von Personen mit Aphasie (PmA) sowie Sprachgesunden in den Blick. Dazu wird ein bereits vorhandenes Konversationsprotokoll für das Deutsche adaptiert und erweitert und anschließend evaluiert. Mit Hilfe der empirischen Daten wird ein Gruppenvergleich vorgenommen und insbesondere die Adäquatheit der inkludierten Beschreibungsparameter von Konversation sowie quantitative und qualitative Distinktionen untersucht. Das evaluierte Protokoll soll zur Abbildung von Therapieeffekten und zur Planung einer effektiven Intervention in Hinblick auf mögliche konversationelle Einschränkungen dienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.