Entwicklung eines neuen psycholinguistischen Diagnostikinstrumentes für Erwachsene mit Sprachverarbeitungsproblemen

Rebekka Niepelt, Jenny Thomson & Blanca Schäfer
Universität zu Köln & University of Sheffield

Die hier präsentierte Studie demonstriert die Erstellung eines Diagnostikverfahrens für junge Erwachsene mit Sprachverarbeitungsproblemen, die häufig nicht erkannt werden. Das Diagnostikinstrument wurde im englischsprachigen Raum getestet und evaluiert (N=101). Zudem werden erste Ergebnisse präsentiert, die Sprachprofile stotternder Erwachsener beschreiben (N=6). Während der Präsentation der Studie soll auch aufgezeigt werden, wie das Instrument für das Deutsche adaptiert und als Untersuchungsinstrument für deutschsprachige Erwachsene eingesetzt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.